Durch optimal qualitative Vorgehensweisen basierend auf unseren ISO 9001-2008 Standards, verpflichtet sich Karl Kruse zu 100%-iger Kundenzufriedenheit.
Mit modernster Technologie, Standards und Schulungen sind wir immer auf dem neusten Stand und sorgen für kontinuierliche Bewertung und Verbesserung unseres Qualitätsmanagementsystems.
Qualität ist der Grundbestandteil zu unserem Erfolg als Organisation und fester Bestandteil unserer Kultur und Philosophie.

Stufe 1: Visuelle Eingangsprüfung

Bauelemente werden geprüft auf:

  • Artikelnummer des Herstellers
  • Bar-, lot- und Datecode
  • Hersteller
  • optische Prüfung der Bauteile
  • ROHS& MSL
  • Verpackung

Stufe 2: Detaillierte Eingangsprüfung

  • Acetontest um Veränderungen der Oberflächen zu erkennen
  • Digitale Fotodokumentation
  • Dimensionale Überpruefung der Bauelemente
  • Elektrische Tests zur Überpruefung der Messwerte
  • Inspektionen auf mögliche Fälschungen
  • Test der Bauteilekennzeichnung
  • Verifizierung der ersten Eingangsprüfung
  • Verwendung von Mikroskopie

Stufe 3: Zusätzliche Qualitätstests

Karl Kruse hat mit führenden unabhängigen Testeinrichtungen in Asien, Europa und den USA, Partnerschaften gegründet die für AS9100 / AS9120 / ISO 9001 und Mil STD-833 standards zertifiziert sind.

Wir bieten folgende Testmöglichkeiten an:

  • CSAM
  • Decapsulation
  • EDX/EDS
  • Elektrische Tests
  • Löttests
  • Röntgen
  • XRF

Darüber hinaus haben wir intern unsere Strukturen zu flachen Hierarchien klare Verantwortlichkeiten und schnellere Entscheidungsprozesse ausgerichtet

Tüv Cert

Mehr Schutz vor Plagiaten und Fakes!

Der Fachverband Bauelemente Distribution stellt ab sofort seinen Mitgliedern ein gemeinsames Gütesiegel »Autorisierte Quelle« zur Verfügung.

Es signalisiert den Kunden, dass Verbandsmitglieder, die das Siegel führen, nur Ware aus autorisierten und zuverlässigen Quellen – nämlich Hersteller und deren Vertragsdistributoren – auf den Markt bringen. Als Voraussetzung für die Nutzung gilt die Mitgliedschaft im FBDi Verband und der Status als Franchised Distributor (Vertragshändler) des Produktherstellers.

Das FBDi Gütesiegel »Autorisierte Quelle« stellt sicher, dass nur Original Herstellerware oder von Vertragshändlern des jeweiligen Herstellers zugekaufte Produkte an den Markt geliefert werden. Im Fall von erforderlichen Zukäufen bei anderen Quellen sorgt das Mitgliedsunternehmen, dass die jeweilige Quelle auf Zuverlässigkeit und die Waren auf Herkunft geprüft sind, und dass der Kunde entsprechend informiert wurde.

Ziel ist, mehr Schutz vor Plagiaten und Fakes zu bieten und damit auch eventuelle Reklamationen im Vorfeld zu verhindern.

„Mit unserem Gütesiegel »Autorisierte Quelle« setzen wir ein klares Zeichen für mehr Vertrauen und Sicherheit – als eine Auszeichnung für unsere Mitgliedsunternehmen. Sie erklären damit, dass sie die im Verband definierten Vorgaben für Qualitätsstandards einhalten“, so Wolfram Ziehfuß, Geschäftsführer des FBDi Verbands.