Langzeit-Verfügbarkeit in industriellen Anwendungen sowie in der Automobilbranche

Der Obsolescence-Spezialist Karl Kruse GmbH & Co KG erweitert seine Produktpalette mit dem Memory Hersteller Etron .
Karl Kruse bietet DRAM und SDRAM-Speicherlösungen für industrielle, Automobil-, Medizin und Consumer-Bereiche. Darüber hinaus gibt es aber auch von Etron System ICs ,wie USB 3.0 Host Controllers, USB 3.0 Flasch Drive Controllers und Webcam Controllers.
Die großen Automotive Anwendungen für Etron Automobil DRAMs umfassen: CD, DVD, HDD, Navigation, Audio Display, Camera Systems, usw. Etron Automobil DRAMs bieten ein breites Spektrum von 16Mb SDRAM zu 512 MB DDR-II . Darüber hinaus bietet Etron auch Produkte für anspruchsvolle Automotive Anwendungen, wie: Festplatten und Carrier-Basisstationen , Enterprise-Server, mit 64MB, 128MB, 256MB SDR, DDR, und 256Mb I 512Mb DDR-II Produkte.
Weitere Infos finden Sie hier: http://www.kruse.de/productconfig/
„ Gerade in industriellen Anwendungen sowie in der Automobilbranche ist die Langzeit-Verfügbarkeit ein wesentliches Thema. Etron’s Automotive und Industrie DRAMs bieten Vorteile der Kontinuität von Versorgung, langfristiger Zuverlässigkeit, erweiterter Temperaturbereich und low power Optionen“, sagt Klaus Kruse, Geschäftsführer von Karl Kruse.
Karl Kruse arbeitet seit vielen Jahren permanent an der Optimierung von Obsolescence-Strategien. Im Fokus stehen Lösungsansätze, beginnend bei der Recherche alternativer Komponenten, 100% Rückverfolgbarkeit der Bauteile, Lebenszyklusanalyse der Bauteile, bis hin zum Schutz vor Obsolescence wie last Time Buy, EOL – und PCN-Services etc.

Die von Karl Kruse entwickelte Obsolescence-Management-Strategie schütz Ihre Produkte vor aufwändigen Redesigns , obsoleten Bauteilen und unsicheren Quellen.