rosh

Wiederverbleiung von Rohs konf. Bauteilen

Kruse bietet seinen Kunden an, RoHS  konforme Bauteile zu verbleien   oder verbleite Bauteile mittels eines sicheren Veredlungsprozesses in ROHS konforme  Bauteile zu wandeln. Die Konvertierung  erfolgt jeweils auf Basis eines automatisierten, mehrstufigen galvanischen Qualitäts-Prozesses.

Neue Problematik :Whisker entstehen besonders leicht bei Baugruppen, die mit bleifreien Zinn-Loten verarbeitet wurden und können Kurzschlüsse  auf galvanisch hergestellten Leiterplatten oder auch zwischen Bauelementen verursachen. In sicherheitskritischen Anwendungen der Elektronik , beispielsweise ABS- oder ESP-Systemen bei Kraftfahrzeugen, werden wegen der mangelnden Langzeitstabilität weiterhin bleihaltige Lote verwendet, da bisher nur dadurch die Whisker-Bildung verhindert werden kann. Whisker entstehen teilweise erst nach Jahren Betrieb, und die beginnende Gefahr kann von außen nicht gemessen werden. Die Whisker brennen zwar bei etwa 10 mA wieder durch, bis dahin kann der geflossene Strom aber schon zur Bauteilschädigung bzw. Fehlfunktion geführt haben.

Vorteile:-

  • Vermeidung von kostspieligen Re-Designs durch Konvertierung und Nutzung von ROHS oder abgekündigten Bauteilen 
  • Konvertierung von kompletten Lagerbeständen zur Vermeidung von Wertabschreibungen
  • Umgehung von Lieferzeiten für RoHS konforme Bauteile
  • Kosteneinsparungen durch den gezielten Zukauf von verbleiten Bauteilen gegenüber ROHS konformen Bauteilen