AEC-Q200-qualifizierte Automotive-Grade-Sicherungen bieten eine verbesserte Leistung und Zuverlässigkeit

AEM Components gibt die Verfügbarkeit seiner neuen AEC-Q200-qualifizierten Oberflächenmontagesicherung bekannt, die speziell für den zuverlässigen Betrieb in hochbelasteten Automobilanwendungen entwickelt wurde. Die neuen AirMatrix- (QA-Serie) und SolidMatrix (QF-Serie) Sicherungen werden in einer TS16949 zertifizierten Anlage gefertigt. Die beiden Produktreihen bieten Automobildesigningenieuren eine zuverlässige Leistung in Anwendungen von Motorsteuerungen über Batterie-Management-Systeme bis hin zu Infotainment- und Kommunikationssystemen.

Die QA-Serie verfügt über die branchenweit höchste Strombelastbarkeit – bis zu 20A / 250V. Die firmeneigene, hermetisch abgedichtete Draht-in-Luft-Struktur sorgt für gleichbleibende elektrische Leistung. Die QF-Serien Sicherungen nutzen die proprietäre, schwefelarme Endkappenkonstruktion von AEM und bieten überlegene mechanische und thermische Stabilität über einen weiten Temperaturbereich (-55 ° C bis + 150ºC).

„Das schmelzbare Element in der QA-Serie, (Draht-in-Luft-Gerät) ist gleichmäßig gerade über den internen Hohlraum und extern mit der End kappe durch den Beschichtungsprozess verbunden“, berichtet Klaus Kruse Distributor für AEM in Deutschland und Europe. Wettbewerber verwenden Lötperlen in einem Keramikrohr, um die schmelzbare Verbindung miteinander zu verbinden. Dieser herkömmliche Ansatz hat den Nachteil einer ungleichmäßigen Leistung und eines potentiellen internen Verbindungsfehlers, der durch mechanische / thermische Beanspruchung wie Vibration oder Biegen verursacht wird, oder durch übliche Lötfehler wie kalte Verbindungen oder schlechte Benetzung. Unter Hochspannungsbedingungen kann das Lot verdampfen, was zu einem verlängerten Lichtbogen führt, der zu einem Ausfall der Baugruppe und einer Beschädigung der Schaltungsplatine und der umgebenden Komponenten führen kann. Im Vergleich dazu sind AEM’s Automotive-Sicherungen speziell entworfen worden, um die Zuverlässigkeit in rauen Umgebungen zu verbessern, indem die Lötstelle beseitigt wird. „

Die QA-Serie wird in zwei schnell wirkenden(fast-acting) Versionen angeboten: einem 2410-Gehäuse mit einer Nennleistung von 0,5-20A / 65-250V und einem 1206-Gehäuse mit einer Nennspannung von 1,5-15A / 32-65V. Bei der Auto-Grade QF-Serie werden in Schnell (fast-acting)- und Zeitversionen(time-lag) und in den Gehäusen 1206 und 0603 mit Stromstärken bis zu 8A angeboten.

 

Die Baureihe QA / QF ist ab sofort verfügbar. Für Muster oder Fragen , senden Sie uns eine email an info@kruse.de oder besuchen Sie unseren Shop

http://www.kruse24.com/de/schaltkreisschutz

automotivefuse